skip to Main Content
(04182) 7668 jensheitmueller@posteo.de

Akupunktur gegen Juckreiz

Juckreiz ist bei Neurodermitis und all­er­gi­schen Erkrankungen ein häu­fi­ges und oft sehr beein­träch­ti­gen­des Symptom. Juckreiz kann aus­ge­löst wer­den z.B. durch Hautkontakt mit einem Allergen (z.B. mit einem Hosenknopf, der Nickel ent­hält). Eine übli­che Behandlung wäre die Einnahme von z.B. Cetirizin (ein Antihistaminikum aus eine Medikamentengruppe gegen Allergien) . Die Einnahme sol­cher Medikamente vor dem Kontakt mit dem Hosenknopf kann die Reaktion mit Juckreiz abmil­dern.

Die Wirkung von Cetirizin wur­de 2012 in einer Studie1)Pfab F, Kirchner M‐T, Huss‐Marp J et al (2012) Acupuncture com­pa­red to oral anti­hist­ami­ne for type I hyper­sen­si­ti­vi­ty itch and skin respon­se in adults with ato­pic der­ma­ti­tis – a pati­ent and exami­ner blin­ded, ran­do­mi­zed, placebo‐controlled, cross­over tri­al. Allergy 67(4): 566–573 ver­gli­chen mit der Wirkung von Akupunktur gegen Juckreiz.

Akupunktur gegen Juckreiz hat noch etwas bes­ser abge­schnit­ten als das Antihistaminikum, prä­ven­tiv durch­ge­führ­te Akupunktur (vor Kontakt mit dem Allergen) ist wirk­sam in der Verminderung der all­er­gi­schen Reaktion mit Juckreiz.

Literatur   [ + ]

1. Pfab F, Kirchner M‐T, Huss‐Marp J et al (2012) Acupuncture com­pa­red to oral anti­hist­ami­ne for type I hyper­sen­si­ti­vi­ty itch and skin respon­se in adults with ato­pic der­ma­ti­tis – a pati­ent and exami­ner blin­ded, ran­do­mi­zed, placebo‐controlled, cross­over tri­al. Allergy 67(4): 566–573
Back To Top