skip to Main Content
(04182) 7668 jensheitmueller@posteo.de

Ausschlaggebend für die Diagnostik (nicht nur) in der Chinesischen Medizin ist die Befragung des Patienten, die soge­nann­te Anamnese. In der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) wird die Befragung und Untersuchung ergänzt durch Zungendiagnose und Pulsdiagnose.

Viele Details aus Leben, Befinden, Beschwerden und Vorerkrankungen sind wich­tig und hel­fen dabei, das indi­vi­du­el­le Behandlungskonzept zu erstel­len. Die Therapie erfolgt dann mit Akupunktur und Heilkräuter‐Rezepturen. Die Chinesische Medizin kann wun­der­bar kom­bi­niert wer­den mit Elementen der Hypnotherapie

Pulsdiagnose heu­te

Pulsdiagnose damals

ausgewählte Konzepte der TCM

Depressionen
Schlafstörungen
Wechseljahre
Allergien
Regelstörungen
Burnout
Yin und Yang
Angst und Panik
Kinderwunsch
Leber‐Qi‐Blockierung
Akupunktur
Back To Top