mobbing450x280

Wurde Ihnen
vielleicht übel
mitgespielt?

burnoutimlaufrad450x280

Immer
im
Hamsterrad?

Akupunktur in Hamburg

Ausgebrannt?

schlammann450x280

Geht irgendwie
gar nichts mehr?

depressionen450x280

Rückzug?

Alles immer schneller, dabei natürlich besser, und vor allem mehr, alles definiert sich über Leistung und Wachstum. Da ist es manchmal gar nicht so einfach, dem Burnout auszuweichen, nicht ausgebrannt zu werden.

Ein Burnout ist ein schlimmer Zustand: vom täglichen Streß ausgebrannt und völlig erschöpft, nichts geht mehr. Man zieht sich mehr und mehr zurück, pendelt zwischen „alles-ist-mir-egal“ und Wut, man funktioniert einfach nicht mehr.

Mögliche Aspekte des Burnout können sein:

  • Erschöpfung
  • Antriebsschwäche
  • Gleichgültigkeit
  • Frustration
  • Apathie
  • Depressivität
  • Aggressivität

Die verschiedensten Untersuchungen beim Arzt ergeben keine besondere Erkrankung. Die Schilddrüse funktioniert, es liegt keinerlei sonstige Stoffwechselstörung vor, es gibt keine Hinweise auf eine vor sich hin schwelende Infektion, eine Schlaf-Apnoe oder sonstige schwere Krankheit. Kurz und gut: Sie sind nicht krank, fühlen sich aber so.

In der TCM gibt es gute Behandlungskonzepte für solcherlei Zustände. Akupunktur und Heilkräuter im Rahmen einer TCM-Behandlung können eine Hilfestellung sein, um aus dem Jammertal herauszukommen. Abhängig von den Beschwerden sowie den Befunden von Puls- und Zungendiagnose werden die Akupunkturpunkte und Heilkräuter ausgewählt, mit deren Impulsen der Organismus sein Gleichgewicht wiederfinden soll.