Akupunktur gegen Juckreiz

Juckreiz mit Akupunktur behandeln

Juckreiz bei Urticaria

Juckreiz ist bei Neurodermitis und anderen allergischen Erkrankungen ein häufiges und oft sehr beeinträchtigendes Symptom. Juckreiz kann ausgelöst werden z.B. durch Hautkontakt mit einem Allergen (z.B. mit einem Hosenknopf, der Nickel enthält). Eine übliche Behandlung wäre die Einnahme von z.B. Cetirizin (ein Antihistaminikum aus eine Medikamentengruppe gegen Allergien) . Die Einnahme solcher Medikamente vor dem Kontakt mit dem Hosenknopf kann die Reaktion mit Juckreiz abmildern.

Die Wirkung von Cetirizin wurde 2012 in einer Studie1)Pfab F, Kirchner M-T, Huss-Marp J et al (2012) Acupuncture compared to oral antihistamine for type I hypersensitivity itch and skin response in adults with atopic dermatitis – a patient and examiner blinded, randomized, placebo-controlled, crossover trial. Allergy 67(4): 566-573 verglichen mit der Wirkung von Akupunktur gegen Juckreiz.

Akupunktur gegen Juckreiz hat noch etwas besser abgeschnitten als das Antihistaminikum, präventiv durchgeführte Akupunktur (vor Kontakt mit dem Allergen) ist wirksam in der Verminderung der allergischen Reaktion mit Juckreiz.

Trotz alledem sollten Sie bedenken, daß wichtige Vertreter der etablierten wissenschaftlichen Schulmedizin wegen fehlender Wirksamkeitsbeweise von der Anwendung von Kräutern der TCM abraten .

Literatur   [ + ]

1. Pfab F, Kirchner M-T, Huss-Marp J et al (2012) Acupuncture compared to oral antihistamine for type I hypersensitivity itch and skin response in adults with atopic dermatitis – a patient and examiner blinded, randomized, placebo-controlled, crossover trial. Allergy 67(4): 566-573