(04182) 7668 jensheitmueller@posteo.de

Anamnese

Das Erheben der Krankengeschichte (=Anamnese) mit Befragen, ggf. Untersuchen, Puls- und Zungendiagnose ermöglicht es, eine Diagnose im Sinne der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) herauszuarbeiten. Hierfür wird eine Stunde eingeplant. Komplexe Konstellationen können aber durchaus einen höheren Zeitaufwand an Gesprächszeit erforderlich machen. Der Aufwand hängt natürlich vor allem von Ihnen und Ihrem “Auftrag” an mich ab. Möchten Sie einfach nur Ihre Schulter akupunktiert haben, müssen wir keine Anamnese machen. Möchten Sie  andererseits Hilfestellung bei Angst und Panik, ist eine Anamnese erforderlich, und vermutlich auch immer wieder Gespräche.

Anamnese