Akupunktur gegen Rückenschmerzen

Akupunktur bei Rückenschmerz

Akupunktur bei Rückenschmerz

Akupunktur bei Rückenschmerz

Die Welt streitet wie immer vortrefflich über alles mögliche, warum nicht auch über die Wirkung oder Nichtwirkung der Akupunktur gegen Rückenschmerzen oder anderen Beschwerden. Seit langer Zeit weltweit im Einsatz, wird die Akupunktur von einem Lager als erfolgreiche Behandlungsmethode dargestellt – der Focus berichtete z.B. vor einigen Jahren über eine Studie der Uni Regensburg:

Akupunktur hilft am besten.1)http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/ruecken/rueckenschmerzen_aid_133911.html

Vom anderen Lager – allen voran Edzard Ernst, Emeritusprofessor für Komplementärmedizin in Exeter, England – als völlig nutzlos bewertet:

Akupunktur ist unbrauchbar.2)http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/akupunktur-aerzte-streiten-ueber-wirksamkeit-a-854858.html

Und der Patient? Er sitzt, wie so häufig, bequem zwischen den Stühlen, leidet unter seinem Rückenschmerz, geht von Arzt zu Heilpraktiker, von Krankengymnast zu Chirotherapeut, von Neurochirurg zu Heiler. Dem Einen wird hier geholfen, dem Anderen dort, dem Dritten nirgendwo.
Tja.
Die medizinische Welt versucht, der Unwägbarkeit, Unplanbarkeit und Unmeßbarkeit des hochkomplexen und individuellen Organismus Mensch verzweifelt Herr zu werden. Sie definiert Normen, führt Qualitätsstandards ein, macht Studien, schafft Behandlungsleitlinien.
Leider gelingt es nur in Teilen, die Probleme mit den großen chronischen Krankheiten der Menschheit in wirklich bahnbrechender Weise zu lösen.
Dies heißt alles nicht, daß die Schulmedizin nichts taugt, im Gegenteil, ohne Chirurgen, ohne neurologische Diagnostik, ohne Kernspintomografie, ohne Antibiotika und Betablocker, ohne Cortison und Aspirin wäre die ärztliche Tätigkeit zum Verzweifeln. Und das Kranksein oft genug genauso.
Medizin ist eine Kunst
Mein persönliches, unmaßgelbiches Plädoyer ist das für die „Medizin als Kunst“, als Anwendung therapeutischer Methoden in einem mitfühlend-unterstützend-helfenden Kontext individuell auf den Patienten zugeschnitten.
Nach 20 Jahren Erfahrung als Facharzt für Innere Medizin in eigener Praxis mit Schwerpunkt Chinesische Medizin im Mix mit hausärztlicher Schulmedizin, nach ungezählten Berichten der Patienten über Akupunktur und Akupunkteure ist meine persönliche Überzeugung: Akupunktur ist eine hochwirksame Behandlungsform (nicht nur) für den Rückenschmerz, die dazu noch weitgehend nebenwirkungsfrei (!!!) ist.
Lassen Sie sich von unterschiedlichen Ansichten, Daten und Bewertungen nicht beirren, suchen Sie sich einen Arzt oder Heilpraktiker, dem Sie vertrauen, und probieren Sie die Akupunktur gegen Rückenschmerzen aus.
Und bedenken Sie: auch bei den schulmedizinischen Behandlungsmethoden des Rückenschmerzes – Training, Physiotherapie, Medikamente als Tablette, Pflaster oder Injektion, oder Chirurgie – gibt es keinen garantierten Erfolg!

Aber vergessen Sie nie, daß wegen fehlender Wirksamkeitsbeweise seitens wichtiger Vertreter der etablierten wissenschaftlichen Schulmedizin vor der Anwendung der Akupunktur eher gewarnt wird . Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Literatur   [ + ]

1. http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/ruecken/rueckenschmerzen_aid_133911.html
2. http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/akupunktur-aerzte-streiten-ueber-wirksamkeit-a-854858.html