(04182) 7668 jensheitmueller@posteo.de

Behandlungsspektrum:

  • Traditionelle
    Chinesische Medizin (TCM)
  • Akupunktur
  • Klopf-Akupunktur
  • Heilkräuter (Phytotherapie)
  • Insbesondere auch Behandlung von Kindern
  • Bei Kindern Behandlung ohne Nadeln möglich mit Stimulation der Akupunkturpunkte durch Druck, LED-Licht oder Softlaser.
  • Heilkräuter z.B. bei Kindern auch als Sirup
  • Spezialisierung auf Psychische / Psychosomatische Störungen
  • Kinesio-Tapes
  • Schmerztherapie
  • Hypnotherapie

Wie geht es Ihnen?

In letzter Zeit fühlt sich Ihr Oberbauch unter den Rippen gespannt an, kein richtiger Schmerz, aber immer wieder ein Druckgefühl. Nervig. Manchmal ist etwas viel Luft im Bauch, Ihnen ist etwas übel, dann müssen Sie auch vermehrt aufstoßen.
Ihr Kollege fragt Sie, warum Sie in letzter Zeit öfter so komisch Seufzen, das ist Ihnen selbst noch gar nicht aufgefallen. Neuerdings bekommen Sie öfter einen Schluckauf.
Ihre Stimmung ist solala, vielleicht sind Sie etwas unausgeglichen in den letzten Wochen, vielleicht auch ein bißchen reizbar, Ihr Nachbar meinte sogar, Sie sähen depri aus. 
Öfter mal haben Sie einen Kloß im Hals, beim Essen geht das Gefühl aber weg. Der Zahnarzt fragt, ob Sie knirschen.

Wie würde dieser in der TCM „Leber-Qi-Blockade“ genannte Zustand behandelt werden?

zervikalsyndrom450x280

Sitzt es
Ihnen im
Nacken?

Akupunktur in Hamburg

Ausgebrannt?

sherlock450x280

Noch keine
hilfreiche
Therapie?

mobbing450x280

Übel mitgespielt?

dampfross450x280

Ständig
unter
Dampf?

ausgelaugt450x280

Energie
verbraucht?

abwehrschwaeche450x280

Abwehr ruiniert?

Behandlung von Kindern

Konzentrationsstörungen, Erschöpfung, Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Angst, Schulschwierigkeiten. Zunehmend sind auch Kinder (und damit natürlich auch Eltern) psychosomatisch beeinträchtigt.
Eine schonende Behandlung mit einem individuell rezeptierten Kräutersaft in Kombination mit der Behandlung von Akupunkturpunkten mit LED-Licht oder Softlaser kann hilfreich sein.

Facharzt für Innere Medizin

Als Facharzt für Innere Medizin gehe ich täglich mit den sich ergänzenden Sichtweisen westlicher Biomedizin und Traditionell Chinesischer Medizin (TCM) um. Besonders die TCM mit ihrer individuell ausgetüftelten Phytotherapie (Heilkräuter) und der Akupunktur begeistert mich und bietet Behandlungskonzepte für körperliche, psychische und psychosomatische Beeinträchtigungen. Sowohl in Schulmedizin wie in Chinesischer Medizin habe ich mehr als fünfundzwanzig Jahre Erfahrung und nutze schwerpunktmäßig die Chinesische Medizin in der Behandlung von Erwachsenen und Kindern.